Zurück

ab CHF 695.- pro Person    

Taste of Jordan, 8 Tage

8 Tage/7 Nächte ab/bis Amman

Highlights:
Amman
Ausgrabungsstätte Jerash
Salz- und mineralhaltiges Totes Meer
Petra, Felsenstadt und Königsstadt der Nabatäer
Wadi Rum

Gratis-Offertanfrage »
Tipp
Tipp
 

Dieses Angebot wird von unseren Destinations-Spezialisten besonders empfohlen. Fragen Sie unsere Experten nach weiteren Tipps für Ihre Wunsch-Destination!

Taste of Jordan, 8 Tage

Erleben Sie eine Reise durch verschiedene Zeitalter der Menschheit, gekrönt vom eindrücklichen Besuch der in Fels gemeisselten Stadt Petra. Auf dieser Rundreise treffen Sie auf grandiose Wüstenlandschaften, Sie entspannen sich im salzhaltigen Wasser des Toten Meeres und entdecken historische Schauplätze und Stätten aus vergangener Zeit. Die landeskundige Reiseleitung begleitet Sie mit Begeisterung und Kompetenz durch das Königreich.

1. Tag: Amman
Individuelle Ankunft in Amman und Begrüssung durch die Reiseleitung am Flughafen, Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Amman–Stadtrundfahrt–Wüstenschlösser–Amman
Sie besuchen das alte und neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle mit dem archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater. Weiterfahrt in die Wüste zu den omayyadischen Wüstenschlössern. Besichtigt werden Qasr Amra und Qasr Kahranah. Die kleinen Wüstenschlösser stammen aus dem 8. Jahrhundert und dienten früher als Verteidigungsanlagen, Jagd- und Badeschlösschen. Das Qasr Amra ist wohl das Bekannteste: Ganz aus Sandstein gebaut, ist das Schloss berühmt für seine Wandgemälde und Mosaike. Rückfahrt nach Amman.

3.Tag: Amman–Jerash–Ajloun–Amman
Der heutige Tag startet mit der Fahrt nach Jerash, bekannt als eine der am besten erhaltenen Städte der römischen Zeit. Besuch des Theaters, der Tempel, Kirchen und Säulenstrassen. Weiterfahrt nach Ajloun, wo die mittelalterliche Burg besichtigt wird. Diese wurde von einem der Soldaten Saladins im Kampf gegen die Kreuzzüge gebaut. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert errichtet und ist mit ihren fünf Etagen besonders beeindruckend. Rückkehr nach Amman.

4. Tag: Amman–Madaba–Berg Nebo–Kerak–Petra
Fahrt nach Madaba, auch die Stadt der Mosaiken genannt, mit ihrer Hauptattraktion, dem byzantinischen Palästina-Mosaik in der griechisch-orthodoxen St. Georgs-Kirche. Weiterfahrt zum Berg Nebo, wo Moses das erste Mal das gelobte Land erblickt haben soll und sich auch sein Grab befindet. Geniessen Sie die spektakuläre Aussicht über das Jordantal, Jericho und das Tote Meer. Weiterfahrt entlang der Königsstrasse zu der Kreuzritterburg in Kerak. Die Festung beeindruckt durch ihre imposante Bauweise. Unterirdische Korridore und Steinhallen sind durch eine massive Holztür zugänglich. Am Abend erreichen Sie Petra. Fakultativ: Spaziergang zu Petra bei Nacht. Sie besichtigen das Schatzhaus, wo unzählige Kerzenlichter und romantische Beduinen-Musik Sie erwarten. Ein magisches Erlebnis, welches Sie nicht so schnell wieder vergessen werden!

5. Tag: Petra
Heute besichtigen Sie Petra, die rosarote Stadt inmitten eines schwer zugänglichen Felsenkessels. Diese auch gerne als achtes Weltwunder bezeichnete Stadt war Hauptstützpunkt und später Königsstadt der Nabatäer, einem Wüstenvolk, das vor mehr als 2000 Jahren in Südjordanien siedelte. Die unglaublichen Tempelanlagen, Grabstätten und andere Gebäude des einstigen Wüstenvolkes können wahrhaftig als architektonische Meisterleistungen bezeichnet werden. Die Quelle Ain Musa ermöglichte menschliches Leben in der Wüste, die Abgeschlossenheit des Tals gewährte Sicherheit, die günstige Verkehrslage sorgte für Wohlstand und Reichtum der Bewohner. Am Abend bietet sich fakultativ die Gelegenheit, an einem Kochkurs in Petra teilzunehmen, wo Sie eine landestypische Mahlzeit im Restaurant Red Cave mit dem Chefkoch zusammen zubereiten.

6. Tag: Petra–Klein Petra–Wadi Rum
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach Al Baida, auch bekannt als «Klein Petra». Rund acht Kilometer von Wadi Musa entfernt, liegt die «kleine Schwester» der weltberühmten Felsenstadt. Als Karawanenrastplatz war sie einst eine Art Vorort von Petra. Die Fahrt führt weiter ins bekannte Wadi Rum, einer der grossartigsten Wüstenlandschaften Jordaniens. Schroffe Gesteinsbildungen, feiner Sand und messerscharfe Dünen prägen das Landschaftsbild. In einem Allradfahrzeug fahren Sie in diese atemberaubende Region, die auch als Kulisse für den Film «Lawrence von Arabien» diente. Geniessen Sie eine dreistündige Jeepfahrt in einem klassischen Beduinen-Jeep, bevor Sie pünktlich für das Nachtessen im Wüstencamp eintreffen.

7. Tag: Wadi Rum–Aqaba–Totes Meer
Nach einem Beduinen-Frühstück führt Sie die heutige Reise nach Aqaba, wo Sie eine Stadtrundfahrt mit Ihrer Reiseleitung unternehmen und den Souk besuchen. Am Nachmittag Weiterfahrt ans Tote Meer, der tiefsten Stelle der Erde, wo Sie das einmalige Badeerlebnis im stark salzhaltigen Wasser geniessen können.

8. Tag: Totes Meer–Amman
Transfer an den Flughafen von Amman.

****************************************************************************************************

Inbegriffen
7 Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
7x Frühstück, 7x Nachtessen
Deutsch sprechende Reiseleitung
Alle Transfers

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Petra by Night
Kochkurs
trinkgelder und Getränke

Gruppengrösse
Min 2. / Max. 19 Personen

Gut zu wissen
Die Rundreise wird zusammen mit anderen Deutsch sprechenden Gästen durchgeführt. Je nach Starttag der Rundreise kann die Reihenfolge der Tagesprogramme variieren. Die ausgeschriebene Variante ist mit Starttag Freitag. Die Reise kann in 3 unterschiedlichen Hotelkategorien unternommen werden.

Preise
8 Tage/7 Nächte im DZ ab CHF 695.- pro Person, Mittelklasse
8 Tage/7 Nächte im DZ ab CHF 1065.- pro Person, Superior
8 Tage/7 Nächte im DZ ab CHF 1280.- pro Person, Deluxe

Gratis-Offertanfrage »